Upländer Pflegedienst

Frau Marpe-Hafels vom Upländer Pflegedienst gab mir einen Einblick in ihren Alltag und erläuterte, wo der Schuh drückt. Dass Pflegekräfte unterbezahlt sind, ist bekannt. Unsere Senioren haben gute Pflege verdient, und die kostet. Den Wert einer Gesellschaft erkennt man, wie sie mit den Schwächsten umgeht.
Im Oktober werde ich einen Praxistag beim Pflegedienst absolvieren und eine Pflegekraft begleiten. Der Pflegedienst beschäftigt 42 Mitarbeiter/-innen und betreut 197 Menschen mit ca. 120 Einsätzen pro Tag. Auf dem Bild von rechts: Sarah Korsinski, die ihre Ausbildung zur Pflegedienstleitung absolviert, eine der beiden Chefinnen Frau Marpe-Hafels, Beate Hering, Assistentin der Geschäftsführung und links von mir Tina Vesper-Münnich vom Wahlteam.
Seite an Seite. Machen.